Förderverein der FOSBOS Straubing

lud zum Fotovortrag ein

DU BIST HIER:

Gut besuchter Fotovortrag über Island zugunsten FOS-Förderverein

Gut besuchter Fotovortrag über Island zugunsten FOS-Förderverein

Trotz des Wintereinbruchs erwies sich am 27.11.2023 der Fotovortrag „Faszinierendes Island“ von Hobbyfotograf Bernhard Krempl aus Geiselhöring als „wahrer Publikumsmagnet“, wie Oberstudiendirektorin Sonja Padberg bei ihrer Begrüßung feststellte. Sie dankte dem Referenten gleich zu Beginn für seine Bereitschaft, völlig kostenfrei für den Förder- und Ehemaligenverein der FOSBOS Straubing zu sprechen.

Insgesamt sechs Wochen verbrachte Bernhard Krempl im Sommer dieses Jahres in dem Inselstaat nahe dem Polarkreis und unternahm dort eine Rundreise auch abseits der üblichen Touristenpfade. Die über fünfzig Interessierten in die Aula der Beruflichen Oberschule Straubing waren das erste Publikum, das diesen brandneuen Vortrag präsentiert bekam. Nach der zweieinhalb-tägigen Überfahrt von Dänemark aus startete Krempl seine Rundtour durch die abwechslungsreiche Landschaft im hoch gelegenen Norden Islands, wo er mit Husavik den nördlichsten Punkt seiner Reise erreichte. Der Ort, der auch als Ausgangspunkt für Walbeobachtungstouren bekannt ist, hat – wie die Insel insgesamt – in den letzten Jahrzehnten einen immensen Zuwachs an Touristen erfahren. Weiter ging es Richtung Westen. Bei dem wechselhaften Sommerwetter Islands und nur gut 10 Grad Außentemperatur tut ein Bad im mineralstoffhaltigen Warmwassersee „Blaue Lagune“ gut. Ein Abstecher in die zugleich traditionelle und moderne Hauptstadt Reykjavik muss sein. Mehr als die Hälfte der Einwohner Islands konzentrieren sich auf die Stadt und ihr Umland. Zurück ging es einmal quer durch das Inselinnere, immer wieder vorbei an warmen Flüssen, beeindruckenden Wasserfällen, Gletschern und Gletscherseen. In dieser Region bewegt man sich teils mit Vierradantrieb über nicht asphaltierte Straßen. Landestypische Flora und Fauna kam Krempl vor die Kamera, u.a. Islandpferde, Papageientaucher, Seehunde und Schafe.

Nach dem Ende des äußerst abwechslungsreichen einstündigen Bildervortrags dankte OStDin Sonja Padberg dem Referenten mit einem Präsentkorb (Foto). Zugleich dankte sie StRin Anna Eibl-Eibesfeldt für ihren Verkauf von Porzellanwaren aus eigener Herstellung. Die Kunsterzieherin bot handgefertigte Vasen, Becher sowie Schalen für die Festtage an. Die Einnahmen aus dem Verkauf kamen größtenteils dem Förderverein der Schule zugute, der damit wiederum die Bildungsarbeit der Schule unterstützen kann.

Weitere Informationen über unseren Förderverein finden Sie unter Förderverein – FOSBOS Straubing

Vortrag Foerderverin


Foto: v.l.n.r.: Bernhard Krempl, Schulleiterin OStDin Sonja Padberg
Nach oben scrollen