wähle eine Sprache:

kontaktiere uns:

Mehr Bewusstsein schaffen für das Thema Plastik - REthink: Start The Change!

Verschiedene Plastikarten

Thermoplaste

Thermoplaste haben entweder eine lineare oder verzweigte Struktur, was sie bei Raumtemperatur flexibel macht. Nachdem sie geformt wurden kann man sie dehnen, verbiegen etc, im Gegensatz zu Elastomeren bleiben dann jedoch in dieser Form. Ihr Schmelzpunkt liegt bei ca. 120°C bis 180°C.

Thermoplastics Thermoplastics

Polyethylen; PE

PE ist durchsichtig und widerstandsfähig gegen die meisten Säuren. Es schmilzt bereits bei 80°C und ist UV-Licht gegenüber unbeständig. Man kann diesen Plastiktyp in Flaschen, Verpackungsmaterialien und Dämmstoffen finden.

Polypropylen; PP

Diese Untergattung hat ähnliche Eigenschaften wie PE, es hält jedoch höhere Temperaturen aus (> 100°C). PP wird für Inneneinrichtungen von Autos ( Amaturenbrett), im medizinischen Bereich aber auch in der Textilindustrie verwendet.

Polyvinylchlorid; PVC

Man kann diesen Stoff als sehr langlebig und wasserabweisend beschreiben und er findet Nutzen in fast allen Lebensbereichen, zum Beispiel bei der Kabelisoliererung wegen seinen guten elektrischen Isolationseigenschaften. PVC kann dehnbar aber auch starr sein, je nachdem, wie die genaue Mischung der „Zutaten“ ist.

Polyethylenterephthalat; PET

Wie auch PE ist PET transparent. Es ist jedoch nicht säureresistent und verformt sich bei höheren Temperaturen. Das Problem bei PET-Flaschen ist, dass sie zum Teil auf recycling Materialien bestehen und sich oft nicht mehr genau feststellen lässt, welche Weichmacher enthalten sind. Zudem gibt PET giftiges Acetaldehyd ab. Es ist allgemein bekannt, dass PET der Grundstoff für Plastikflaschen ist, es kommt aber auch in der Textilindustrie zur Verwendung.

Duroplaste

Diese Plastikarten haben eine molekulare Struktur – das heißt sie sind wie ein großes Molekül. Sie sind so etwas wie das Gegenteil zu den Thermoplasten, da sie sich, wenn sie erwärmt werden, zersetzen. Zudem sind sie weder dehnbar oder elastisch – wenn man versucht sie zu verformen brechen sie. Verwendet wird dieses Plastik für Lichtschalter oder Schutzhelme.

Thermosets

Elastomere

Sie sind sehr flexibel und elastisch – man sie bis zu ihrer doppelten Ursprungslänge dehnen ohne dass sie reißen. Sie schmelzen bei hohen Temperaturen und die meisten von ihnen können wieder und wieder verformt werden, weil sie immer in ihre Ursprungsform zurückkehren. Man verwendet sie für natürlich für Haargummis, Reifen und Radiergummis.

Autor: Judith Seil

Lade unser Informationsplakat herunter:

Plastikarten Plakat

Plakat erstellt von: Lisa Ernst

Quellen:

  1. http://www.plasticskills.com/htcms/de/plastik---die-fakten.html
  2. http://www.5gyres.org
  3. http://www.plastic-planet.at/arten-und-herstellung-von-plastik/
  4. https://de.wikipedia.org/wiki/Kunststoff
  5. http://www.stephensinjectionmoulding.co.uk/thermoplastics
  6. http://www.tis-gdv.de/tis_e/verpack/kunststo/arten/arten.htm
  7. http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0734975008000141
  8. http://www.adhesiveandglue.com/elastomer.html
  9. http://www.technikatlas.de/~tb4/fraktionier.htm
  10. https://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/synthese.htm
  11. http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/kunststoffe/kennen.htm
  12. http://www.atsdr.cdc.gov/HEC/CSEM/pcb/docs/pcb.pdf
  13. https://en.wikipedia.org/wiki/Polychlorinated_biphenyl
  14. https://de.wikipedia.org/wiki/Polychlorierte_Biphenyle
  15. https://en.wikipedia.org/wiki/Lipophilicity

REthink ist ein Projekt von

FOSBOS Straubing Logo

Was WIR tun, um Plastik zu vermeiden

"Wenn ich einkaufen gehe nehme ich immer meine eigene Tasche mit. Ich vermeide es auch, Dinge zu kaufen, die innerhalb einer großen Verpackung noch einmal extra verpackt sind." - Nora Müller, Team "Experimente"

"Ich nehme immer meinen eigenen Jutebeutel zum Einkaufen mit. Fleisch kaufe ich frisch und auf keinen Fall in Plastik verpackt!" - Vincent Baier, Team "Public Relations

Informationsplakat: Plastikarten

Plastikarten Plakat

Präsentation von REthink