Aktuell
Unsere Schule
Kontakt
Anmeldung
Termine
Formulare
Personen/Gremien
Schulleben
Fos
Bos

Schulberatung
Fachpraktikum
Projekt-Forum
Erasmus+
Medien
Schulkooperationen
Lehrerausbildung
REthink
Datenschutz
Impressum
Friede, Schalom, Salam



Friedensgebet an der Beruflichen Oberschule

 

Anlässlich des schrecklichen Terroranschlags in Berlin gestalteten die Religionslehrkräfte der Beruflichen Oberschule Karl Schmidt, Martina Koch und Daniel Teichert in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingsklasse und ihrer Klassleiterin Frau Loher ein Friedensgebet. Aus diesem Anlass versammelte sich am 23.12.2016 um 8.45 Uhr die gesamte Schulgemeinschaft auf dem hinteren Pausenhof.

 
Gedenken an die Anschläge 2016 in Europa

Schulleiterin Doris Luttner wies in ihrer Begrüßung darauf hin, dass uns der Terroranschlag in Berlin gerade in der Vorweihnachtszeit besonders tief getroffen und sprachlos gemacht habe. Anschließend riefen Karl Schmidt und Daniel Teichert den Anwesenden die Terroranschläge des Jahres 2016 in Europa ins Bewusstsein. Nach einer Schriftlesung aus dem Buch Jesaja, die Frieden verheißt, gedachten die Schüler der Flüchtlingsklasse der Opfer des Anschlags und baten sowohl für Deutschland als auch für ihre Heimatländer um Frieden. Nach den Fürbitten, vorbereitet von Martina Koch, schenkten sich die anwesenden LehrerInnen und SchülerInnen den Friedensgruß. Abschließend bekam jede Klasse ein Friedenslicht überreicht, das als äußeres Zeichen dieses hohe Gut in die Klassenzimmer und in die Welt bringen sollte.

 

(Bilder zum Vergrößern anklicken)

 
Gegenseitiger Friedensgruß der Teilnehmer
Mit den Friedenslichtern geht es zurück in die Klassenzimmer

Verfasst von StR Daniel Teichert und Karl Schmidt (Religionslehrer i.K.)


Erstellt am 18.01.2017 von StR Griesbeck