Aktuell
Stundenpläne
Elternportal
Unsere Schule
Kontakt
Anmeldung
Termine
Stellen
Personen/Gremien
Schulleben
Förderverein
Fos
Bos

Schulberatung
Fachpraktikum
Projekt-Forum
Medien
Schulkooperationen
Lehrerausbildung
Datenschutz
Impressum
Literatur wird lebendig!



Literatur wird lebendig! Autorenlesung mit Anja Stapor

 

Bekannt wurde die gebürtige Gunzenhausener Autorin Anja Stapor mit ihren beiden Krimis „Mainleid“ und „Mainschatten“, die sich beide um das Würzburger Ermittlerduo Nadja Gontscharowa und Peter Steiner drehen. Am 29.04.2022 besuchte die fränkische Schriftstellerin die FOSBOS Straubing und las vor SchülerInnen der beiden Vorklassen Passagen aus ihren Krimis, um sich anschließend den Fragen der interessierten SchülerInnen zu stellen. Besonders interessant waren die Einblicke der Autorin in die Verlagswelt und vor allem in die Konzeption eines Kriminalromans. Dabei betonte Anja Stapor, die ebenfalls Mitglied des Krimiautorenvereins „Die mörderischen Schwestern“ ist, wie wichtig eine gute Themenwahl in Kombination mit der Möglichkeit, auch amüsante Szenen einbauen zu können, sei. Die junge Autorin nahm ihre Zuhörer exemplarisch an Beispielen aus ihren drei Kriminalromanen mit in die Figurenkonzeption und erläuterte den SchülerInnen auch die Bedeutung sogenannter ‚telling names‘, sprechender Namen. Der Name einer Figur sei nie beliebig ausgewählt, so die Fränkin in ihrem Vortrag. Als besonders zeige sich auch die Arbeit an Romanreihen, denn dort könne man das Entwicklungspotenzial literarischer Figuren sehr gut entfalten. Am Ende stellte die Autorin kurz ihren neuen Jugendthriller ‚Lupus Noctis‘ vor, der im Oktober dieses Jahres erscheinen wird. Die Lesung sorgte nicht nur für Einblicke in die Arbeit eines Autors, sondern schaffte es auch, die SchülerInnen für literarische Feinheiten zu sensibilisieren – dadurch wurde Literatur lebendig!

 

Marion Kaiser, StRin

 

 

 

 

(Bilder zum Vergrößern anklicken)